Freies Land und freie Hütte / Freier Geist und freies Wort / Freie Menschen, freie Sitte / Zieht mich stets zu diesem Ort

Kategorie: Forschungen

Arbschlussarbeiten, Aufsätze oder ähnliches

Mit Sisyphusarbeit für ein plurales Geschichtsbild

sisyphusDie geschichtsinteressierten Aktiven an der Bakuninhütte haben zu deren Vergangenheit in den letzten Jahren bereits einiges ausgegraben, was mal mehr oder mal weniger versteckt, an den verschiedensten Stellen zu finden war. Dieser Prozess und all seine Bereiche – Recherche, Archivierung, Aufbereitung und Veröffentlichung – waren konjunkturellen Schwankungen unterworfen, die sich aus diversen Umständen ergaben:

Bericht über die Forschungstage “DenkMal über Anarchismus nach!” vom 04.09.–08.09.2019

Bleichstift- und Fineliner-Zeichnung von DIKL, 09.2019, Bildrechte liegen bei der Künstlerin.

In der ersten Septemberwoche 2019 fand an der Bakuninhütte nahe Meiningen (Thüringen) das Projekt „DenkMal über Anarchismus nach“ statt. Bei dieser offenen Projektwoche tauschten sich die Teilnehmer*innen über die Möglichkeiten der Erforschung der Hütte und ihrer Geschichte intensiv aus. Es wurden konkrete Maßnahmen und Aufgaben beschlossen, die als Grundlage für spätere Projekte dienen werden.

[Veröffentlichung] Reichsferienlager der SAJD und die Bakuninhütte

Die im Juni 2014 erschienene fünfte Ausgabe der Edition Syfo (Institut für Syndikalismusforschung) thematisiert auf 60 Seiten die drei reichsweiten Ferienlager der Syndikalistisch-Anarchistischen Jugend Deutschlands (SAJD), welche alle in Thüringen stattfanden, das Erste an der Bakuninhütte. Zudem werden die soziopolitischen Hintergründe, also der Anarchosyndikalismus in Südthüringen beleuchtet.

Döhring, Helge (Hg.): Die Reichsferienlager der Syndikalistisch-Anarchistischen Jugend Deutschlands in Thüringen und die Bakuninhütte. Zeugnisse und Dokumente (1928-1933). Bremen 2014.

HIER steht sie als PDF-Datei (leider im Querformat) zum Download zur Verfügung.

Impressum