In unserem Hüttenladen können aktuell folgende Artikel bestellt werden:

Hier finden Sie die Bestellinfos.


Postkarten

Historische Ansichtskarte

Motiv 1: Historische Ansichtskarte

Historische Baufondskarte

Motiv 2: Historische Baufondskarte

Bestellung und Preise:
pro Karte: 1,00 €
10 Karten eines Motivs: 5,00 €

Versand als Brief: 0,70 €


Stocknägel

Stocknagel

Stocknagel

Bestellung und Preise:
1 Stocknagel kostet 5,- € zzgl. 0,90 € Porto.
Wiederverkäfer erfragen ihren Rabatt bei bestellungen [at] bakuninhuette.de.
Die Stocknägel sind Replika der Orginalstocknägel.

Über die Stocknägel:
Als ich Fritz Scherer Anfang der 1980er Jahre in Berlin-Wedding kennenlernte, fanden wir schnell aneinander Gefallen und freundeten uns an.
Fritze erzählte mir mit Begeisterung von seiner Zeit in der Freien Arbeiter Union Deutschland (FAUD), als Wandervogel und als Hüttenwart der Bakuninhütte bei Meiningen, zeigte mir Fotos und Dokumente. Fritz hatte mit hohem persönlichen Risiko Einiges über den Krieg gerettet oder danach von alten FAUD-Mitgliedern eingesammelt, darunter auch das Hüttenbuch der Bakuninhütte, das er als Buchbinder selbst aufgebunden hatte. Außerdem ein Zigarrenkistchen mit vielleicht 20-30 Wanderstockbeschlägen auf denen das Abbild der Bakuninhütte prangte – echte Reliquien.
Der Nazismus hatte nämlich ganze Arbeit geleistet und von der FAUD war kaum Materielles übrig geblieben. Fritz drückte mir das Kistchen in die Hand und sagte, ich solle es mitnehmen und am besten auch seine ganze Bibliothek. Verlegen lehnte ich ab, sah ich doch wie Fritz mit jeder Faser an diesen Dingen hing, für die er häufig sein Leben und seine Freiheit riskiert hatte. Die Sachen waren für ihn Symbole des Überlebens der Ideen, für die er und andere gelebt und gelitten hatten und die ihm offenbar immer noch Alles bedeuteten. Aber er fühlte sein Ende nahen. Ich nahm lediglich drei Stockbeschläge aus dem Kistchen heraus und steckte einige Bücher ein, die Fritze mir aufdrängte.
Wenige Jahre später starb Fritz und sein Nachlaß wurde in alle Winde zerstreut – niemand weiß etwas Genaues. Immerhin sind so einige historische Stocknägel erhalten geblieben. So kam der Wanderverein Bakuninhütte e.V. zur Vorlage für die „neuen“ Stocknägel.
Ralf L.


Bücher

Tagungsband: „Erich Mühsam in Meiningen. Ein historischer Überblick zum Anarchosyndikalismus in Thüringen: Die Bakuninhütte und ihr soziokultureller Hintergrund“

Den Schriftsteller und Anarchisten Erich Mühsam (1878 –1934) zog die Kunde von der Bakuninhütte mehrmals in das thüringische Meiningen. So schrieb er von dort eine Postkarte an seine Frau Zensl: „Diese Hütte haben die Genossen gebaut, 600 Meter hoch, mitten im schönsten Wald.“ (9. Febr. 1930).
Mühsams wiederholte Aufenthalte in Meiningen waren Ausgangspunkt für die Fachtagung: „Erich Mühsam in Meiningen. Ein historischer Überblick zum Anarchosyndikalismus in Thüringen: Die Bakuninhütte und ihr soziokultureller Hintergrund“, die vom 11. –14. Juni 2015 in Meiningen stattfand.
Der vorliegende Tagungsband dokumentiert in acht Fachreferaten diese Spurensuche nach dem soziokulturellen Kontext.

Inhalt:

  • Hartmut Rübner, Anarchosyndikalismus in Deutschland. Die freiheitliche Tradition der
    ArbeiterInnenbewegung
  • Siegbert Wolf, „Kampf der Bestie Kapitalismus und dem Moloch Staat“ Anarchosyndikalistischer
    Widerstand gegen den Nationasozialismus im Rhein-Main-Gebiet und in Südwestdeutschland
  • Klaus Trappmann, Generalstreik das Leben lang. Gregor Gog und die Bruderschaft der Vagabunden
  • Kai Richarz, Vom Acker zum Ferien- und Schulungsheim Ein Einblick in die Geschichte der Bakuninhütte und ihren soziokulturellen Hintergrund.
  • Uschi Otten, „Was wir besitzen, kann nie verlorengehen“ Die Lebensgeschichte Zenzl Mühsam
  • Wolfgang Haug, „Bekämpfen wir die Unwissenheit!“ Die Bildungspolitik der AnarchosyndikalistInnen
  • Cornelia Regin, Die Lebensreformbewegung und die
    Anfänge der Freikörperkultur in Deutschland
  • Annegret Schüle, Anarchosyndikalismus in
    Thüringen am Beispiel der Stadt Sömmerda

Tagungsband: Erich Mühsam in Meiningen. Ein historischer Überblick zum Anarchosyndikalismus in Thüringen: Die Bakuninhütte und ihr soziokultureller Hintergrund
136 Seiten, Broschur, ISBN: 978-3-86841-156-0; 12 Euro
(Band 41 der Schriften der Erich Mühsam Gesellschaft)

Fritz Scherer-Gedenkschrift: Rebellen Heil

Fritz Scherer hielt als ehemaliger Hüttenwart der Bakuninhütte das Andenken an das Gebäude wach. Ihm zu Ehren gibt der Wanderverein Bakuninhütte die Gedenkschrift „Rebellen Heil“ heraus. Das 63-seitige Buch enthält Beiträge von Hans Halter, Hans Jürgen Degen, Bernd und Karin Kramer, Jörg-Anselm Asseyer, Wolfram Beyer u.v.m.
Neben Lebenserinnerungen und vielen Fotos von Fritz Scherer, liegt zusätzlich eine DVD mit dem zweiteiligen Dokumentarfilm „Landstraße, Kunden, Vagabunden“ von Klaus Trappmann bei. In dem Film, über die Wanderarbeiter- und Vagabundenbewegung der ersten Hälfte des 20. Jahrunderts, ist Fritz Scherer einer der wenigen Zeitzeugen.

Rebellen Heil: mit Beiträgen von Hans Halter, Hans Jürgen Degen, Bernd und Karin Kramer, Jörg-Anselm Asseyer, Wolfram Beyer u.v.m. und DVD -Landstraße, Kunden, Vagabunden- über die Vagabundenbewegung von Klaus Trappmann
„Rebellen Heil“, 63 Seiten, inkl. DVD, 19,80 Euro
Die Einnahmen kommen dem Aufbau der Bakuninhütte zu Gute!

Versand:
Als Büchersendung: 1,- €

Wanderbuch-Paket.
Karl Thränhardt: Tagebuch der Dienstagswanderer (Juni 1999 – Juli 2000)

Geschichten beim Wandern in und um Meiningen

Wie Glasperlen an einer Schnur, große und kleine, farbige, bunte und ganz einfache, so reihen sich Wandergeschichten oder Geschichten beim Wandern durch die Stadt Meiningen und die Meininger Lande, Woche für Woche, jeden Dienstag, ein ganzes Jahr, von Juli 1999 bis Juli 2000.

Menschen verschiedenen Alters und unterschiedlicher Ausbildung, Beschäftigungen und Anschauungen, entdecken ihre Heimat, und nehmen ganz aktiv und mit allen Sinnen, unendlich neugierig, unvoreingenommen und frisch, Natur, Geschichte, Kunst und Literatur auf.

Mit diesem Büchlein wird Wandern in einer reizvollen Landschaft zum Bedürfnis nach Nähe zum Ursprünglichen, zu den Mitmenschen und zu sich selbst. Es ist in allen Bereichen aus Erlebtem entstanden, und wird zum Nacherkunden anregen, zum Vergleich zwischen gestern und heute. Seine Geschichten sind Schnappschüsse, Bilder einer wunderbaren Stadt und einer zauberhaften Landschaft.

Das Tagebuch beschreibt in erzählender Weise die Routen, ihre Besonderheiten, die Sehenswürdigkeiten, und gibt Informationen quasi am Rande mit auf den Weg der Wanderer. Dazu bietet es Wanderkarten als Ausschnitte, viele Fotos sowie wertvolle Details zur Beschaffenheit der Wege, zu anspruchsvollen Abschnitten, und Tipps für die Versorgung unterwegs, die Bekleidung sowie das Schuhwerk. Die Wanderer fühlen sich mit der Lektüre geborgen, sie werden beschützt, und können so die Flora und Fauna in vollen Zügen genießen, ohne Sorge um den rechten Weg, oder um fehlende Angaben zu den Zielen und den Routen dorthin.

Das Büchlein ist ein bequemer Einstieg in die Wanderleidenschaft, hier am Beispiel der Landschaft in und um Meiningen herum. Begleiten Sie uns auf unseren Touren, und Sie werden staunen, welche Vielfalt an Eindrücken und Erlebnissen Sie dadurch finden können.

Kommen Sie bitte zu uns, und erschließen Sie sich ein Stück Natur rund um die Bakunin-Hütte, zwischen Rhön und Thüringer Wald. Wir freuen uns auf Sie!

Von Karl Thränhardt, mit Fotos von Gerhard Baumgart.

Wanderbuch-Paket: Beide Bücher zusammen bisher € 23,20 jetzt nur € 8,- (zzgl. € 1,65 Porto, Büchersendung groß)

Karl Thränhardt, Tagebuch der Dienstags-Wanderer

Karl Thränhardt, Tagebuch der Dienstags-Wanderer
Geschichten beim Wandern in und um Meiningen.
Insgesamt 60 Wanderungsberichte (auch zur Bakuninhütte)
1. Aufl. 179 S. : durchgängig vierfarbige Abb., Kart. ; 23 x 15 cm, 390 gr. Bisher: 14,30 €

Karl Thränhardt, Geba

Karl Thränhardt, Geba: Liebeserklärung an eine Rhönlandschaft
Mit 751 m ü. NN stellt die Hohe Geba den höchsten Berg der nordöstlichen Vorderrhön dar. Er ist
ein beredtes Zeugnis des tertiären Basaltvulkanismus und gleichzeitig auch ein verkleinertes Abbild
der Hohen Rhön.
1. Aufl. 164 S. : durchgängig vierfarbige Abb., Kart.; 12 x 16,5 cm, 260 gr. Bisher: 8,90 €


Kunstdrucke

Der Künstler Ralf Hentrich (Ausstellung und Vita) ließ sich von der Bakuninhütte inspirieren und fertigte wunderschöne Drucke an. Die Drucke sind streng limitiert und handgefertigt. Die Einnahmen kommen der Sanierung der Bakuninhütte zu Gute. Greif zu, solange der Vorrat reicht!

Holzschnitt

Holzschnitt € 50.- zzgl. € 6,99 Porto

Ralf Hentrich
90 x 114 mm
2010
Auflage 150 Handabzüge (Bürstendrucke) auf ca. 30 g/m2 Kahari Himalayapapier
im schwarzen Holzrahmen 300 x 400 mm

Radierung 1

Radierung I € 150.- zzgl. € 6,99 Porto

Ralf Hentrich
Kaltnadel
150 x 173 mm
2011
gedruckt auf 300 g/m2 Hahnemühler Bütten, elfenbein
Auflage 15
im schwarzen Holzrahmen 400 x 500 mm

Radierung 2

Radierung II € 150.- zzgl. € 6,99 Porto

Ralf Hentrich
Kaltnadel
162 x 200 mm
2011
gedruckt auf 300 g/m2 Hahnemühler Bütten, elfenbein
Auflage 15
im schwarzen Holzrahmen 400 x 500 mm

Hüttenspruch

Historischer Hüttenspruch € 30.- zzgl. € 6,99 Porto

Bleisatz, handgesetzt in 36 pt Super schmal halbfett u. 20 pt Super mager
2011
gedruckt auf 300 g/m2 Hahnemühler Bütten, 270 x 195 mm
Auflage 230
mit Stocknagel-Außenform-Blindprägung
im schwarzen Holzrahmen 300 x 400 mm


Buttons

Bakuninhütte-Button

Bakuninhütte-Button, 1,50 €
derzeit ausverkauft

In 6 Motiven und 8 verschiedenen Farben steht der Bakuninhütten-Button zur Auswahl. Ein Teil des Hüttenspruchs Freies Land und freie Hütte, freier Geist und freies Wort, freier Mensch und freie Sitte, zieht mich stets zu diesem Ort ziert jeden einzelnen Anstecker. Bei der Bestellung wird versucht die Wunschfarbe und das Wunschmotiv zu beachten, dies gelingt leider nicht immer. Es wird dann zufällig aus dem Bestand gewählt.

Anti-Kriegs-Button

Anti-Kriegs-Button, 2,50 €

Der Anstecker wurde von Ernst Friedrichs „Internationalen Anti-Kriegs-Museum“ herausgegeben. Als antimilitaristisches Zeichen befand es sich an der Kleidung vieler BakuninhüttenerbauerInnen.

Versand:
Als Warensendung: 0,90 €


Bestellen

Hier finden Sie das Bestellformular.

Bitte senden Sie diesen Bestellschein an:
Wanderverein Bakuninhütte e.V.
Ernestinerstraße 14
98617 Meiningen

Oder unter Angabe von Rechnungs- und Lieferadresse und Bestellpositionen per Email an:
bestellungen mail

Eine Belieferung erfolgt nur bei erfolgter Vorkasse.