Wanderverein Bakuninhütte e.V.

Freies Land und freie Hütte / Freier Geist und freies Wort / Freie Menschen, freie Sitte / Zieht mich stets zu diesem Ort

Willkommen an der Bakuninhütte!

DrohnenansichtDas lebendige Kulturdenkmal Bakuninhütte heißt alle Gäste willkommen.

In idyllischer Natur zwischen Thüringer Wald und Rhön lässt es sich nicht nur ausgiebig wandern. Der Ort ist auch ein praktisches Beispiel gelebter Solidarität und gegenseitiger Hilfe. Ein Blick herein lohnt sich!

Ret Marut in Thüringen

Der Autor B. Traven

Im Jahre 1905 machte ein junger radikaler Gewerkschafter in Magdeburg und Umgebung von sich reden. Er redete auf Veranstaltungen z.B. über „Sozialismus und Anarchismus“, übernahm Aufgaben, machte Vorschläge und wurde gewählt. Zuvor war er von seinen Eltern rausgeschmissen worden, weil er in Wallensen aufrührerische Reden unter den Arbeitern einer Brikettfabrik halten wollte – was die Arbeitsplätze seiner Familie gefährdet hätte.

Weiterlesen

Starautor B. Traven in Thüringen – Prolegomena eines Weltautors

B._Traven_Foto

Polizeifoto von B. Traven, auch bekannt als Ret Marut (Otto Feige), nach seiner Verhaftung in London, 1923 [gemeinfrei]

Vor 50 Jahren, am 26. März 1969, starb in Mexico City einer der bedeutendsten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts – B. Traven. Seine Herkunft war und ist geheimnisumwittert. War er der am 28. Februar 1882 in Schwiebus geborene Metallarbeiter Otto Feige?

Weiterlesen

Vortrag & Diskussion über die Bakuninhütte bei der FSI-Geschichte der FU Berlin

FSI Geschichte der FUDie Bakuninhütte bei Meiningen – einzigartiger Ort der anarchosyndikalistischen Bewegung damals – und heute?

Zu diesem Thema veranstaltet die Fachschaftsinitiative Geschichte der Freien Universität Berlin am 23. Januar 2020 einen Vortrag mit Diskussion, ab 18 Uhr im Café Goldfisch (Landoltweg 9-11).

Weiterlesen

Ein weiterer “Wilder Samstag” an der Bakuninhütte

BUND LogoAm 01.02.2020 wird im Rahmen der Reihe “Wilde Samstage” des BUND die Bakuninhütte wieder Schauplatz und Anlaufstelle für Kinder im Alter von 6-12 Jahren sein. Dabei werden Tierspuren entdeckt und Stockbrot am Lagerfeuer gebraten.

Weiterlesen

Mit Sisyphusarbeit für ein plurales Geschichtsbild

sisyphusDie geschichtsinteressierten Aktiven an der Bakuninhütte haben zu deren Vergangenheit in den letzten Jahren bereits einiges ausgegraben, was mal mehr oder mal weniger versteckt, an den verschiedensten Stellen zu finden war. Dieser Prozess und all seine Bereiche – Recherche, Archivierung, Aufbereitung und Veröffentlichung – waren konjunkturellen Schwankungen unterworfen, die sich aus diversen Umständen ergaben:

Weiterlesen

Seite 1 von 20

Impressum