Wanderverein Bakuninhütte e.V.

Freies Land und freie Hütte / Freier Geist und freies Wort / Freie Menschen, freie Sitte / Zieht mich stets zu diesem Ort

Seite 2 von 16

“Oasen der Freiheit” – Die Bakuninhütte im Dokumentarfilm (3SAT)

Am Mittwoch, 11.04.2018, um 21:45 Uhr sendet der Fernsehsender 3SAT die Erstausstrahlung des Dokumentarfilms “Oasen der Freiheit”, bei welchem das Filmteam auch das im deutschsprachigen Raum einzigartige Kulturdenkmal der anarchosyndikalistischen Arbeiterbewegung, die Bakuninhütte, nahe dem thüringischen Meiningen, besucht.

weiterlesen

Die Bakuninhütte auf Deutschlandfunk Kultur

Am Samstag, den 07. April wurde die “Lange Nacht über Erich Mühsam” auf Deutschlandfunk Kultur in Wiederholung ausgestrahlt. In diesem mehrstündigen Beitrag findet auch die Bakuninhütte als biographischer Ort Erich Mühsams Erwähnung (ab der 35. Minute in der 3. Stunde).

Zum Podcast hier klicken

weiterlesen

1918: Demokratie – Der zweite Versuch

1918 begann auch in Meiningen eine Zeit des Aufbruchs, des Fortschritts. Der Bakuninhütten-Stammtisch lädt in den nächsten Wochen Interessierte zu „Kaffeefahrten“ in die Geschichte der Stadt ein:

Die Akteure:
Florian Beck, wissenschaftl. Volontär im Theatermuseum
Dr. Joachim Bökenkamp,
Christian Horn,
Achim Fuchs, Geschichtslehrer a.D.
Eberhard Pfister, Dolmetscher a.D.
Hort Puchta, Ing.
Axel Schneider, Historiker a.D.
Ralf-Michael Seele, Kunstwissenschaftler, Leiter der Galerie ADA
Michael Wagner, Pfarrer a.D.

Treffpunkt ist das Große Palais 10:00 Uhr.

Teilnehmerkosten: 25€, inklusive Mittagessen und Kaffetrinken
Ticketverkauf: Tourist-Info Meiningen

Das Projekt wird unterstützt vom Land Thüringen.
Es ist eine Aktivität des Bakuninhütten-Stammtisches Meiningen.

Veranstaltungsflyer

Auch das “Meininger Tageblatt” berichtete [hier].

1918: Demokratie – Der zweite Versuch

1918 begann auch in Meiningen eine Zeit des Aufbruchs, des Fortschritts. Der Bakuninhütten-Stammtisch lädt in den nächsten Wochen Interessierte zu „Kaffeefahrten“ in die Geschichte der Stadt ein:

Die Akteure:
Florian Beck, wissenschaftl. Volontär im Theatermuseum
Dr. Joachim Bökenkamp,
Christian Horn,
Achim Fuchs, Geschichtslehrer a.D.
Eberhard Pfister, Dolmetscher a.D.
Hort Puchta, Ing.
Axel Schneider, Historiker a.D.
Ralf-Michael Seele, Kunstwissenschaftler, Leiter der Galerie ADA
Michael Wagner, Pfarrer a.D.

Treffpunkt ist das Große Palais 10:00 Uhr.

Teilnehmerkosten: 25€, inklusive Mittagessen und Kaffetrinken
Ticketverkauf: Tourist-Info Meiningen

Das Projekt wird unterstützt vom Land Thüringen.
Es ist eine Aktivität des Bakuninhütten-Stammtisches Meiningen.

Veranstaltungsflyer

Auch das “Meininger Tageblatt” berichtete [hier].

1918: Demokratie – Der zweite Versuch

1918 begann auch in Meiningen eine Zeit des Aufbruchs, des Fortschritts. Der Bakuninhütten-Stammtisch lädt in den nächsten Wochen Interessierte zu „Kaffeefahrten“ in die Geschichte der Stadt ein:

Die Akteure:
Florian Beck, wissenschaftl. Volontär im Theatermuseum
Dr. Joachim Bökenkamp,
Christian Horn,
Achim Fuchs, Geschichtslehrer a.D.
Eberhard Pfister, Dolmetscher a.D.
Hort Puchta, Ing.
Axel Schneider, Historiker a.D.
Ralf-Michael Seele, Kunstwissenschaftler, Leiter der Galerie ADA
Michael Wagner, Pfarrer a.D.

Treffpunkt ist das Große Palais 10:00 Uhr.

Teilnehmerkosten: 25€, inklusive Mittagessen und Kaffetrinken
Ticketverkauf: Tourist-Info Meiningen

Das Projekt wird unterstützt vom Land Thüringen.
Es ist eine Aktivität des Bakuninhütten-Stammtisches Meiningen.

Veranstaltungsflyer

Auch das “Meininger Tageblatt” berichtete [hier].

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén