Wanderverein Bakuninhütte e.V.

Freies Land und freie Hütte / Freier Geist und freies Wort / Freie Menschen, freie Sitte / Zieht mich stets zu diesem Ort

Seite 2 von 19

Hermann-Brill-Sonderpreis für die Bakuninhütte

Hermann Brill, Bundesarchiv, Bild 146-1974-008-05 / CC-BY-SA 3.0

Die SPD-Landtagsfraktion zeichnete u. a. den Wanderverein Bakuninhütte e. V. mit dem jährlich vergebenen Hermann-Brill-Sonderpreis aus. Er wird seit ein paar Jahren für herausragendes Engagement im ehrenamtlichen oder kommunalpolitischen Einsatz in Vereinen oder Verbänden vergeben. Hiermit sollen die Menschen in den Vordergrund gestellt werden, die häufig im Hintergrund agieren. „Ehrenamt ist keine Selbstverständlichkeit und sollte stärker und öffentlich gewürdigt werden. Wir tragen mit dem Herman-Brill-Preis dazu bei“, so Matthias Hey, Vorsitzender der SPD-Fraktion.

Weiterlesen

Bericht über die Forschungstage “DenkMal über Anarchismus nach!” vom 04.09.–08.09.2019

Bleichstift- und Fineliner-Zeichnung von DIKL, 09.2019, Bildrechte liegen bei der Künstlerin.

In der ersten Septemberwoche 2019 fand an der Bakuninhütte nahe Meiningen (Thüringen) das Projekt „DenkMal über Anarchismus nach“ statt. Bei dieser offenen Projektwoche tauschten sich die Teilnehmer*innen über die Möglichkeiten der Erforschung der Hütte und ihrer Geschichte intensiv aus. Es wurden konkrete Maßnahmen und Aufgaben beschlossen, die als Grundlage für spätere Projekte dienen werden.

Weiterlesen

Tag des offenen Denkmals

Zum Tag des offenen Denkmals können alle Interessierte das historische Grundstück sowie die Bakuninhütte besichtigen und einen Einblick in die Vergangenheit des Ortes gewinnen. Es wir Führungen über das historische Grundstück und andere Angebote geben.

Weiterlesen

Woche der offenen Bakuninhütte

Du kennst die Bakuninhütte schon Jahre lang, hast es aber noch nie geschafft sie zu besuchen? Oder bist du gerade erst auf sie aufmerksam geworden und neugierig, worum es hier geht? Dann ist die Woche der offenen Bakuninhütte genau das Richtige für dich! Denn sie bietet allen Interessierten die Möglichkeit, den (historischen) Ort, aktive Mitglieder und andere nette Menschen auf dem Vereinsgrundstück kennenzulernen.

Weiterlesen

DenkMal über Anarchismus nach!

Aufruf zur Mitarbeit an dem Projekt „Geschichte der Bakuninhütte“
vom 4.9. bis zum 8.9. bei Meiningen/Thüringen

Was ist das für eine Hütte?
Ab 1919 betrieben anarchistische Gewerkschaftler*innen Landwirtschaft zur kollektiven Selbstversorgung und errichteten ab e1in9e2 6k leine Hütte. Im Laufe der 1920er Jahre wurde das Grundstück zu einem „Ferien- und Schulungsheim der anarcho-syndikalistischen Bewegung“ hin erweitert. In mehreren Ausbaustufen entstand ein stattliches Stein- und Fachwerkhaus, dass von einer parkähnlichen Anlage umgeben ist. Die Nazis setzten diesem freiheitlichen Ort 1933 ein Ende. Durch den Einsatz damaliger Benutzer*innen konnten einige Originalquellen wie das Gästebuch, die Bibliothek und mehrere Dutzend historische Fotografien versteckt werden; diese bilden heute die Grundlage für das historische Vereinsarchiv.

Weiterlesen

Impressum