Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

März 2019

Münchner Räterepublik und Gründung des Freistaats Bayern vor 100 Jahren

12. März 2019 19:00 - 21:00
Ratssaal des Marstalls, Schlossplatz 5, 98617 Meiningen
Meiningen, Thüringen 98617 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Revolution in Bayern, Panzerauto Gepanzerter LKW mit Uniformierten (Soldaten) auf dem Weg nach München. © Bundesarchiv, Bild 146-1968-032-32 / CC-BY-SA 3.0 München, nicht Berlin war Schauplatz der ersten deutschen Revolution 1918. Die Wittelsbacher Dynastie, welche Bayern über 700 Jahre beherrscht hatte, wurde über Nacht gestürzt. Sieben Monate lang regierten danach Linke gestützt durch revolutionäre Arbeiter- und Soldatenräte in Bayern. Der sozialistische Ministerpräsident Kurt Eisner machte das Land zu dem, was es heute noch ist: ein Freistaat. Nach Eisners Ermordung folgte…

Erfahren Sie mehr »

September 2019

Woche der offenen Bakuninhütte

1. September 2019 - 8. September 2019

Du kennst die Bakuninhütte schon Jahre lang, hast es aber noch nie geschafft sie zu besuchen? Oder bist du gerade erst auf sie aufmerksam geworden und neugierig, worum es hier geht? Dann ist die Woche der offenen Bakuninhütte genau das Richtige für dich! Denn sie bietet allen Interessierten die Möglichkeit, den (historischen) Ort, aktive Mitglieder und andere nette Menschen auf dem Vereinsgrundstück kennenzulernen. In dieser Woche ist es möglich, Fragen zur Geschichte und dem aktuellen Vereinsleben zu stellen. Wer nicht…

Erfahren Sie mehr »

DenkMal über Anarchismus nach!

4. September 2019 - 8. September 2019
Bakuninhütte

Aufruf zur Mitarbeit an dem Projekt „Geschichte der Bakuninhütte“ vom 4.9. bis zum 8.9. bei Meiningen/Thüringen Was ist das für eine Hütte? Ab 1919 betrieben anarchistische Gewerkschaftler*innen Landwirtschaft zur kollektiven Selbstversorgung und errichteten ab 1926 eine kleine Hütte. Im Laufe der 1920er Jahre wurde das Grundstück zu einem „Ferien- und Schulungsheim der anarcho-syndikalistischen Bewegung“ hin erweitert. In mehreren Ausbaustufen entstand ein stattliches Stein- und Fachwerkhaus, dass von einer parkähnlichen Anlage umgeben ist. Die Nazis setzten diesem freiheitlichen Ort 1933 ein…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2019

Erich Mühsam und die anarchistischen Gruppen in Berlin – Eine Spurensuche rund um den Hackeschen Markt & Preisverleihung der Erich-Mühsam-Gesellschaft

26. Oktober 2019 14:00 - 20:00
Literaturhaus Berlin, Fasanenstraße 23
Berlin, Berlin 10719 Deutschland
Spende

Am 26.10.2019 wird es in Berlin nachmittags eine historisch-politische Stadtführung und abends die Verleihung des Erich-Mühsam-Preises und des Erich-Mühsam-Förderpreises durch die Lübecker Erich-Mühsam-Gesellschaft geben. Dort wo heute Touristenmassen ein Stück "Alt-Berlin" erkunden und in teuren Designerläden "shoppen", schlug einst das Herz des schwarzen-roten Berlins. Wir erkunden auf diesem Rundgang die authentischen Orte, an denen Erich Mühsam für sein Ideal einer freien Gesellschaft im Rahmen der anarchistischen Gruppen der Kaiserzeit und später der FAUD wirkte. Diese startet um 14 Uhr in…

Erfahren Sie mehr »

November 2019

Die Bakuninhütte und Fritz Scherer – Zwischen Anarchismus, Lebensreform, Wanderbewegung & Subsistenzwirtschaft

2. November 2019 15:00 - 17:00
Haus der Naturpflege, Dr.-Max-Kienitz-Weg 2
Bad Freienwalde, Brandenburg 16259 Deutschland

Zur gemeinsamen Spurensuche nach (historischen) Verbindungen zwischen Anarchismus und Naturpflege allgemein sowie zwischen den Protagonist*innen der beiden historischen Orte laden der Verein Haus der Naturpflege e.V. und der Wanderverein Bakuninhütte e.V. am 02.11.2019 ins Haus der Naturpflege nach Bad Freienwalde. Ab 1919 betrieben anarchistische Gewerkschaftler*innen Landwirtschaft zur kollektiven Selbstversorgung und errichteten ab 1926 eine Hütte im Süden Thüringens. Getrieben wurde die Gemeinschaft vom Ideal der gegenseitigen Hilfe und vom guten Leben für alle. Ihr Symbol das zerbrochene Gewehr. Die Nazis…

Erfahren Sie mehr »

Januar 2020

Vortrag & Diskussion über die Bakuninhütte bei der FSI-Geschichte der FU Berlin

23. Januar 18:00 - 20:00
Café Goldfisch, Landoltweg 9-11
Berlin, Berlin 14195 Deutschland

Die Bakuninhütte bei Meiningen - einzigartiger Ort der anarchosyndikalistischen Bewegung damals - und heute? Zu diesem Thema veranstaltet die Fachschaftsinitiative Geschichte der Freien Universität Berlin am 23. Januar 2020 einen Vortrag mit Diskussion, ab 18 Uhr im Café Goldfisch (Landoltweg 9-11).

Erfahren Sie mehr »

Februar 2020

Starautor B. Traven in Thüringen – Prolegomena eines Weltautors

28. Februar 19:00 - 21:00
Kleinkunstbühne Rautenkranz, Ernestinerstraße 40
Meiningen, Thüringen 98617 Deutschland

Polizeifoto von B. Traven, auch bekannt als Ret Marut (Otto Feige), nach seiner Verhaftung in London, 1923   Vor 50 Jahren, am 26. März 1969, starb in Mexico City einer der bedeutendsten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts – B. Traven. Seine Herkunft war und ist geheimnisumwittert. War er der am 28. Februar 1882 in Schwiebus geborene Metallarbeiter Otto Feige? Sicher ist jedenfalls, dass BT identisch ist mit dem Schauspieler und Schriftsteller Ret Marut, der 1908 auch kurzzeitig in Suhl und Ohrdruf…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren