Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Bakuninhütte und Fritz Scherer – Zwischen Anarchismus, Lebensreform, Wanderbewegung & Subsistenzwirtschaft

2. November 15:00 - 17:00

NaturschutzeuleZur gemeinsamen Spurensuche nach (historischen) Verbindungen zwischen Anarchismus und Naturpflege allgemein sowie zwischen den Protagonist*innen der beiden historischen Orte laden der Verein Haus der Naturpflege e.V. und der Wanderverein Bakuninhütte e.V. am 02.11.2019 ins Haus der Naturpflege nach Bad Freienwalde.

Ab 1919 betrieben anarchistische Gewerkschaftler*innen Landwirtschaft zur kollektiven Selbstversorgung und errichteten ab 1926 eine Hütte im Süden Thüringens. Getrieben wurde die Gemeinschaft vom Ideal der gegenseitigen Hilfe und vom guten Leben für alle. Ihr Symbol das zerbrochene Gewehr. Die Nazis setzten diesem freiheitlichen Ort 1933 vorerst ein Ende. Nach Nationalsozialismus und DDR betreibt der „Wanderverein Bakuninhütte“ das Areal und kümmert sich nicht nur um die Aufarbeitung fast vergessener Geschichte. Seit 2015 ist die Bakuninhütte anerkanntes Kulturdenkmal.

Unzertrennbar mit der Geschichte der Bakuninhütte verbunden, ist der Name Fritz Scherer. Der 1903 in Berlin geborene Wanderarbeiter, Anarchist und Antimilitarist tippelte als einer von ca. 6 Millionen Kunden und Vagabunden durch Deutschland und Europa auf der Suche nach Arbeit und dem freien Leben. In den 1930er Jahren stieß er auf einer seiner Reisen auf die Bakuninhütte und wurde dort Hüttenwart.

Mitglieder des Wandervereins Bakuninhütte e.V. werden ab 15:00 Uhr die Geschichte und die Gegenwart der Bakuninhütte vorstellen. Brücken zu Kurt und Erna Kretschmann gibt es viele, diese wollen wir gemeinsam finden. So wird diesen Nestor*innen des DDR-Naturschutzes eine “anarchistische” Grundhaltung zugeschrieben, die sich auch durch personelle Parallelen in ihren Biografien sowie durch ihr Wirken zeigen. Im Vorfeld und Nachgang zur Veranstaltung wird es Zeit geben, um das Grundstück mit Schaugarten und die nähere Umgebung per Wanderausflug zu erkunden.

Literaturtipp:
Astrid Kirchhof: Der freie Mensch fordert keine Freiheiten, er lebt einfach.“ Die Nestoren des DDR Naturschutzes und die Herausbildung einer reformbewegten Gegenwelt, in: Geschichte und Gesellschaft 41 (2015), No. 1, pp. 71–106. (Bei Academia)

Details

Datum:
2. November
Zeit:
15:00 - 17:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Haus der Naturpflege
Dr.-Max-Kienitz-Weg 2
Bad Freienwalde, Brandenburg 16259 Deutschland
Website:
http://www.haus-der-naturpflege.de

Veranstalter

Wanderverein Bakuninhütte e. V.
Haus der Naturpflege e.V.